Spezialisierung in „Sales & Innovation“

Das Sales Management Department bietet für Studierende des Studiengang Management & Economics ab sofort einen Schwerpunkt in „Sales & Innovation“ an.

„Die Vertiefung „Sales & Innovation“ richtet sich an Studierende, die einen Schwerpunkt im Bereich Vertrieb und Innovationsmanagement legen möchten. Damit können Studierende eine fundierte und anwendungsorientierte Basis für ihre künftige Tätigkeit schaffen“ (Modulhandbuch, S. 54).

Wie funktioniert das mit der Spezialisierung?

„Durch die Wahl verschiedener Module können betriebs- und volkswirtschaftliche Schwerpunkte gesetzt werden. Studierenden des Masterstudiengangs Management and Economics müssen mindestens 20 ECTS in betriebswirtschaftlichen Modulen (Bereich Management) sowie 20 ECTS in volkswirtschaftlichen Modulen (Bereich Economics) erwerben.
Innerhalb der jeweiligen Bereiche bestehen jedoch keinerlei Beschränkungen der Wahlmöglichkeiten. Ebenso ist keine Zuordnung von betriebs- oder volkswirtschaftlichen Modulen zu einzelnen Semestern vorgesehen.
Eine Vertiefung wird erreicht, wenn mind. 20 ECTS in den erforderlichen Modulen der jeweiligen Vertiefung erfolgreich absolviert wurden. Die Vertiefungen eines Moduls werden in den Modulbeschreibungen ausgewiesen. Module, die mehreren Vertiefungen zugeordnet sind, können nur einmalig auf eine Vertiefung angerechnet werden.
Es ist möglich, bis zu drei Vertiefungen zu wählen“ (Auszug aus dem Modulhandbuch ab S. 43).

Derzeit werden folgende Module für die Vertiefung „Sales & Innovation“ vom Sales Management Department angeboten: