post

Oproiescu wird Doctoral Fellow am ISBM/PennState

Alexandru Oproiescu, wissenschaftlicher Mitarbeiter am SMD, erhält vom renommierten ISBM (Institute for the Study of Business Markets) der Pennsylvania State University (USA) die Auszeichnung „Honorable Mention“.
Alexandru Oproiescu (SMD) reichte 2018 sein Paper mit dem Titel „Does Digitalization in B2B Sales Really Pay Off? – Contingent Effects of Sales Digital Maturity on Firm Performance“ beim jährlichen Wettbewerb um die renommierte Promotionsförderung des ISBM ein und konnte die Jury von seiner Forschung überzeugen. Diese legte bei ihrer Entscheidungsfindung besonderes Augenmerk auf wissenschaftliche Strenge, sowie auf die Relevanz der Forschung und Praxis für Business-to-Business Marketing. 2018 gingen 32 Bewerbungen an der PennState ein. Nun darf sich der Doktorand von Prof. Dr. Sascha Alavi, Prof. Dr. Christian Schmitz und Prof. Dr. Jan Wieseke (SMD/RUB) über die ehrenvolle Erwähnung, finanzielle Unterstützung bei der Forschung und die ideelle Förderung, die ihm als Forschungsstipendiat des ISBM zu Teil wird, freuen.
Im Rahmen seiner Doktorarbeit entwickelt Oproiescu eine Skala zur Messung der Digitalisierung im Business-to-Business (B2B) Vertrieb, die ihm ermöglicht zu zeigen, unter welchen Bedingungen und für welche Geschäftsmodelle die Digitalisierung im B2B-Vertrieb den größten Unternehmenserfolg erzeugt.
Das ISBM fördert B2B Marketing Forschung und Praxis seit 1983. Es ist das weltweit führende think tank im Bereich B2B Marketing und fungiert als globales Netzwerk und Plattform für Wissenschaftler und Praktiker. Der Wettbewerb um Doktorandenförderung wird jährlich ausgeschrieben und findet seit nunmehr 28 Jahren statt.
Weitere Infos: https://isbm.org/for-academics/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.