post

Mission Sales: Das SMD auf dem Vertriebsmanagementkongress in Berlin

Mission Sales: Das SMD auf dem Vertriebsmanagementkongress in Berlin

Unter dem Motto #MISSIONSALES fand am 10. und 11. Juli der diesjährige Vertriebsmanagementkongress im historischen Ellington Hotel in Berlin statt. Auch das SMD nahm an der Expedition ins „Sales-Weltall“ teil.  Die Lehrstuhlinhaber Prof. Dr. Jan Wieseke und Prof. Dr. Christian Schmitz sowie Doktorandin Janina-Vanessa Schneider statteten in ihren Vorträgen Vertriebler und Führungskräfte mit dem nötigen Rüstzeug aus, um erfolgreicher in die Erkundung ferner Vertriebswelten zu starten.

Gemeinsam mit Vertriebsmanager Michael Sindram wies Jan Wieseke in seinem Impulsvortrag über „Sales Crack-Ups“ auf die mehr oder weniger offensichtlichen Gründe für verhängnisvolle Fehlentscheidungen im Vertrieb und deren Auswirkungen hin. Sie identifizierten zentrale Stellschrauben von Unternehmensentscheidungen und deckten im Zusammenspiel zwischen „Vertriebsprof“ und „Vertriebsprofi“, Wirkungsketten zwischen den Bereichen Management, Vertrieb, Kunde und Ergebnis auf. Christian Schmitz, ebenfalls Lehrstuhlinhaber am SMD, berichtete auf dem Vertriebskongress von neusten Studienergebnissen zum Thema Vertrieb und Digitalisierung im B2B-Bereich und erklärte wie der erfolgreiche Vertrieb digitaler Lösungen gelingt. In seinem Vortrag ging er insbesondere auf Schlüsselherausforderungen und Gestaltungsansätze im Vertriebsmanagement ein. Die starke SMD-Präsenz auf dem Kongress wurde durch Janina-Vanessa Schneider abgerundet. Sie stellte in Berlin die Idee des deutschen Vertriebsbarometers vor und beantwortete dabei die spannende Frage inwiefern die Vertriebslage in Unternehmen die gesamtwirtschaftliche Entwicklung vorhersagen kann.