post

Dr. Roland Kassemeier wurde auf der Frühjahrstagung des Mannheimer Instituts für Marktorientierte Unternehmensführung (IMU) mit dem „IMU Research for Practice Award 2021“ ausgezeichnet. Unter dem Leitgedanken Turning Data into Insights – Customer Engagement im digitalen Zeitalter lud das IMU zu der Veranstaltung am 18. März 2021. Ausgezeichnet wurde der Wissenschaftler des Sales Management Departments der Ruhr-Universität Bochum für seine Dissertation zum Thema „Disentangling the complexity of customer needs: Toward a deeper understanding of how salespeople and companies effectively and efficiently meet customer needs.“ Der Preis wird an wissenschaftlich ausgezeichnete Dissertationen mit hoher Praxisrelevanz für die marktorientierte Unternehmensführung verliehen.

Wie praxisnah die Forschung unseres Preisträgers ist, wird unmittelbar in seinen Ergebnissen deutlich: Mit seiner Dissertation zeigte Dr. Roland Kassemeier welche besondere Rolle dem erfolgreichen Verstehen und Erfüllen von Kundenbedürfnissen zukommt und machte deutlich, welche Bedeutung der Erkenntnissgewinn aus Kundendaten für Unternehmen hat. Der Preise für das Jahr 2021 wurde durch Hartmut Jenner, Vorsitzender des Vorstandes der Alfred Kärcher SE & Co. KG, gesponsort und überreicht.

Auf der IMU Frühjahrstagung referierten neben in- und ausländischen Spitzenforschern auch Experten aus der Praxis, wie u.a. von SAP, Lufthansa oder Bosch. Im Mittelpunkt der jährlich stattfindenden Veranstaltung, die aufgrund der Corona-Pandemie erstmals vollständig online abgehalten wurde, steht der Austausch zwischen Wissenschaft und Praxis.

Den vollständigen Bericht zur IMU-Frühjahrstagung finden Sie hier.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.